Aktuelles · Ehrenamt · Spenden & Sponsoring 30. Oktober 2018 · sl

Gemeinsam für den Kinderwald

Auf einer ehemaligen Friedhofsfläche der Kirche soll direkt am FRÖBEL-Kindergarten Kleine Füße – Naseweis ein Kinderwald entstehen. Beschäftigte von FRÖBEL und Eltern packten gemeinsam an. Unterstützung gab es außerdem im Rahmen eines Social Days von der Deutschen Bank.

Da staunten die Kinder im Friedrichshainer FRÖBEL-Kindergarten Kleine Füße – Naseweis nicht schlecht, als sich direkt hinter ihrem Haus über 70 Erwachsene durch Sträucher, Laub und Steine gruben.

Auf der über 5.000 Quadratmeter großen ehemaligen Friedhofsfläche soll künftig ein Kinderwald für Großstadtkinder entstehen - einmalig im Zentrum Berlins. Der Waldcharakter soll erhalten. Die Kinder sollen den Wald neugierig erobern können. Hier wird bewusst wenig vorgegeben und viel Raum zum Forschen gelassen.

Doch bevor der Wald genutzt werden kann, wurde er bei einem gemeinsamen Arbeitseinsatz von giftigen Pflanzen und Müll befreit. Unterstützung bekam das Team des Kindergartens von Kolleginnen und Kollegen aus anderen FRÖBEL-Kindergärten, der regionalen Geschäftsstelle und der Hauptverwaltung von FRÖBEL. Auch zahlreiche Eltern packten tatkräftig mit an.

Als Überraschung bekamen Margarita Lenzke, Geschäftsleiterin der Region Berlin Süd-Ost, und Angelika John, Leiterin des Kindergartens zum Abschluss des Tages vom Deutsche Bank Team „Naseweis“ einen Scheck in Höhe von 600 Euro für den Kinderwald überreicht.

Ein herzlicher Dank geht an alle Engagierten!